Hauskaufberatung in Bremen

Nutzen Sie die Hauskaufberatung in Bremen mit Sven Vogt – VOGT Sachverständigen- & Ingenieurbüro

Wer eine Immobilie – gleich ob Haus oder Eigentumswohnung – kauft, tätigt damit oftmals die größte Investition seines Lebens. Und das meist, ohne auf nennenswerte Erfahrung zurückgreifen zu können. Vor Ihrer abschließenden Kaufentscheidung sollten Sie einen kompetenten Sachverständigen für die Bewertung von Immobilien zu Rate ziehen. VOGT  Sachverständigen- & Ingenieurbüro steht Ihnen mit einer Hauskaufberatung in Bremen und im niedersächsischen Umland gern zur Verfügung.

hauskaufberatung bremen

Warum sollten Sie sich für eine Hauskaufberatung durch VOGT Sachverständigen- & Ingenieurbüro in Bremen entscheiden?

Wenn die Entscheidung gefallen ist, eine Immobilie zu erwerben oder diese Entscheidung kurz bevor steht, taucht häufig Unsicherheit auf,

  • ob der Preis des Angebots angemessen ist
  • ob die Bausubstanz in Ordnung ist.
  • ob und welche Kosten künftig – kurz, mittel- oder langfristig – auf Sie zukommen.

Bei diesen und anderen Fragestellungen hilft unsere Hauskaufberatung Ihnen weiter.

Im Verhältnis zu den sonstigen Nebenkosten beim Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung fallen die Kosten der Hauskaufberatung kaum ins Gewicht. Gleichzeitig kann Sie die Hauskaufberatung aber vor erheblichen Nachteilen schützen.

Wie ist der Ablauf der Immobilienkaufberatung?

Am besten stellen Sie uns vor dem Ortstermin die wichtigen Unterlagen zur Verfügung, damit wir uns vorbereiten können. Meist reicht das Maklerexposé mit den wichtigsten Angaben zu der Immobilie hierfür aus.

Anschließend führen wir mit Ihnen gemeinsam die Begehung des Objektes durch. Hierbei werden zerstörungsfreie, augenscheinliche Untersuchungen zu Baumängeln durchgeführt und das Gebäude ausführlich in Augenschein genommen.

Im Anschluss daran führen wir mit Ihnen ein ausführliches Beratungsgespräch.

Warum ist eine Immobilienkaufberatung gerade in Bremen sinnvoll?

Das niedrige Zinsniveau der letzten Jahre hat zu einer deutlichen Nachfragesteigerung nach Immobilien geführt. Dadurch sind auch in Bremen die Immobilienpreise gestiegenen. Es ist in diesem Zusammenhang äußerst wichtig, einen Fachmann mit Marktkenntnis zu Rate zu ziehen, denn die Entwicklung der Immobilienpreise hat in den verschiedenen Stadtteilen sehr unterschiedliche Ausprägungen gehabt.

Immobilienmarkt in Bremen

Die Stadt Bremen ist unterteilt in die Stadtlagen Süd, West, Nord und Ost sowie die innenstadtnahen- und bevorzugten Lagen. Diese sind dann wiederum aufgeteilt in Stadt- und Ortsteile. Die Wertunterschiede zwischen den Stadtlagen, den Stadt- und Ortsteilen sind teilweise als erheblich zu bezeichnen. So kann nicht etwa angenommen werden, dass die Preisentwicklung der letzten Jahre in den verschiedenen Stadtlagen gleichermaßen stattgefunden hat. In der Regel haben sich beispielsweise die bevorzugten Lagen preislich deutlich stärker nach oben bewegt, als etwa die meisten Ortsteile der Stadtlagen Nord.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weitere Fragen beantworten können. Rufen Sie einfach an oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder per E-Mail.

Immobilie und Umgebung besichtigen

Neben der Inaugenscheinnahme des Objektes inklusive der vorhandenen Bausubstanz, gehört auch immer ein genauer Blick auf die örtliche Lage. Passt die Infrastruktur? Sind Kindergarten und Schule in der Nähe? Wie sieht es mit Einkaufsmöglichkeiten und Versorgung mit Arzt und Apotheke aus?

Im Haus sollte ein besonderes Augenmerk auf das Dachgeschoss und den Keller gelegt werden. Hier lauern die meisten Mängel. Feuchtigkeit ist sowohl im Keller als auch im Dach der Feind des Bauwerks. In Altbremer Häusern ist Feuchtigkeit im Keller allerdings bei weitem eher die Regel als die Ausnahme. Hier gilt es, sich genau Gedanken darüber zu machen, ob und mit welchem Aufwand eine Sanierung möglich und sinnvoll ist.